Folge uns auf

Lage & Ausstattung

Medhufushi liegt auf der Ostseite des Meemu-Atolls, ist 900m lang und etwa 200m breit (etwa 130 km südlich von Male). Im Meemu-Atoll gibt es nur zwei Touristeninseln. Medhufushi zeichnet sich durch eine herrliche Lagune aus, die sich ideal zum Tauchen lernen eignet. Natürlich bietet die Lagune auch ideale Voraussetzungen zum Schwimmen, Surfen und Segeln. Die fast unberührten Tauchplätze sind meist einfach zu betauchen und warten mit einer phantastischen Vielfalt an Korallen und Fischen auf.
© copyright by AAA

Bei der Erschließung der länglichen, mit einem herrlichen Sandstrand umrundeten Insel wurde sehr großer Wert auf Umweltschutz gelegt. So erwartet Euch eine üppige tropische Vegetation mit hunderten von Schatten spendenden Palmen, Gummibäumen, Mangroven, Scaevolabäumen und vielem mehr.
© copyright by AAA
© copyright by AAA

Transfer

© copyright by AAA
© copyright by AAA
© copyright by U. Kefrig, www.oceanpics.de

Der Transfer vom Hauptflughafen bei Male erfolgt mit TMA (Trans Maldivian Airways) und dauert etwa 40 Minuten. Spätestens mit Verlassen des Wasserfliegers werdet Ihr Eure Schuhe nicht mehr benötigen. Absolutes Barfuß-Feeling erwartet Euch auf Medhufushi.

Sonstiges

Die langgezogene Insel mit üppiger Vegetation ist von einer herrlichen Lagune umgeben. Sie ist ausgestattet mit insgesamt 112 Bungalows - davon 44 Wasserbungalows und zwei Lagoon Suites. Neben dem Hauptrestaurant gibt es noch das Alfresco, ein A-la-Carte Restaurant, direkt neben dem großzügigen Pool. Über der Lagune, über einen Steg zu erreichen, befindet sich die Vilu Bar. Während Ihr in der Bar Eure Snacks und Cocktails genießt, patrouillieren in der Lagune darunter kleine Schwarzspitzenriffhaie.

Kreditkarten: Akzeptiert werden auf Medhufushi Mastercard und Visa.
zurück zum Anfang