Folge uns auf

Tauchen auf Fuerteventura, Kanarische Inseln

Tauchen und Urlaub machen vor Fuerteventura bedeutet: wir tauchen durch Großfischschwärme und auch durch Kleinfischschwärme, Barrakudas, Makrelen und Thunfische. Vorbei an Zackenbarschen, an Engelhaien, Rochen, Sepien und Delphinen, bis hin zu Mantas und Walhaien. In der Felsenlandschaft, den Riffen, Überhängen, Höhlen und Schluchten sehen wir Muränen und Kongas, Kleinstlebewesen, Seeanemonen und vieles mehr. Im Sommer kann man sogar mit Walen tauchen.
© copyright by Tobias Friedrich
© copyright by Tobias Friedrich
© copyright by J. Bender
© copyright by Tobias Friedrich

Wassertemperaturen zwischen 18-23°C sowie Sichtweiten von bis zu 50 Metern machen die Kanareninsel Fuerteventura zu einem äußerst beliebten Tauchgebiet! Fuerteventura besitzt viele faszinierende Tauchplätze, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Unterwasser-Fotografen jeden Tauchgang zu einem besonderen Erlebnis machen. Besonders hier im Süden von Fuerteventura, in Morro Jable, ist der Fischreichtum einzigartig. Am Muränenriff trifft der Taucher alles, was sein Herz höher schlagen lässt.

Der Aldiana Fuerteventura, Kanaren, Spanien oberhalb des Atlantiks lädt dazu ein, aus dem Alltag abzutauchen. Genießen Sie den Urlaub unter Freunden in unserer blühenden Gartenanlage oder am kilometerlangen Strand. Dort finden Sport und Wellness-Fans zahlreiche Möglichkeiten, ihrer Leidenschaft zu frönen.

Spanien News

Unsere Tauchbasis auf Fuerteventura: