Lage & Ausstattung

Das Werner Lau Diving Center befindet sich auf dem Gelände des Alam Anda Ocean Front Resort & Spa in der Ortschaft Sambirenteng an der Nord-Ostküste Balis. Die Basis liegt keine 30 Meter vom Strand entfernt und wurde – wie alle Werner-Lau-Tauchbasen – speziell auf die Anforderungen und Wünsche der Taucher ausgelegt.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist stets genügend Material und Leihausrüstung bekannter Hersteller vorhanden z. B.:

  • 30 Jackets
  • 20 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator
  • 30 Sets Masken, Flossen und Schnorchel
  • 60 Tauchanzüge (3 mm Shorties und lang)
  • 20 Tauchcomputer
  • 10 Unterwasserlampen
  • 2 digitale Unterwasserkameras

Luft & Nitrox

Für den reibungslosen Tauchablauf stehen 120 Alu Flaschen (DIN + INT) zu je 12 l bereit, die von zwei Bauer Kompressoren gefüllt werden. Auch gibt es einige 6, 10 und 15 L Flaschen.

Nitrox „für Lau“ ist auch im Alam Anda selbstverständlich.

Eigene Tauchausrüstung

Die Privat- sowie die Leihausrüstung wird in der Tauchschule eingelagert und zu den Tauchausfahrten vom Basispersonal in die Fahrzeuge geladen oder zum Tauchboot transportiert. Nach den Ausfahrten wird die Ausrüstung von unserem Personal wieder zur Basis gebracht, in Süsswasser gespült und wieder eingelagert.
Die Gäste brauchen sich bei diesem Rund-Um-Service um nichts kümmern.

Werkstatt

Die gut ausgestattete Werkstatt steht im Bedarfsfall auch den Gästen zur Verfügung, die bei Ausrüstungsproblemen natürlich mit Rat und Tat vom Basispersonal unterstützt werden.

Tank Service

Pro Tauchgang werden für den Service 50 Cent in Rechnung gestellt; diese Servicegebühr wird am Ende des Monats gerecht unter allen Angestellten aufgeteilt, sodass zum Beispiel auch derjenige, der die Flaschen füllt, hiervon profitiert.

Sicherheit

Auf dem Tauchschiff und den Autos ist Sauerstoff und eine Erste Hilfe Ausrüstung, sowie Handy vorhanden. Ein Taucharzt der auch die Dekokammer betreut befindet sich in Denpasar (Sanglah General Hospital, Diponegoro Street).