MY Sheena Logbook – 22.07.- 29.07.2018

An- und Abreisetag!

22.07.2018

Dive 1 Dolphins Corner

Nachdem wir den ganzen Papierkram erledigt haben, sind unsere Gäste schon ganz scharf auf den ersten Tauchgang.

Wir haben eine nette Gruppe an Board, ein paar nette Wiederholer und eine Gruppe Holländer.

Unseren ersten Tauchgang beginnen wir erfolgreich bei Dolphins Corner.

Ein gemütlicher Drifttauchgang mit ein paar Weisspitzenriffhaien und einem großen Napoleon.

23.07.2018

Dive 1 Barakuda Kandu

Dive 2 Western Highlights

Dive 3 Mantas & More

Der heutige Tag ist gefüllt mit coolen Kanaltauchgängen, einer Menge Barracudas, ein paar grauen Riffhaien sowie schönen Weichkorallen.

Bei Mantas and More haben wir eine starke auslaufende Strömung, welche uns regelrecht durch den Kanal schießt. Am Ende des Kanals suchen wir Schutz in den wunderschönen Überhängen der Kanalkante welche von Weich- und Hartkorallen überwuchert sind und in denen viele Süßlippen einen Unterschlupf finden. 

Beim Weg zurück Kanalecke gleitet ein großer Manta über uns.

24.07.2018

Dive 1 Mantas & More

Dive 2 Sharks Tongue

Dive 3 White Tip Station

Leider hatten wir keinen Manta, dafür aber einen Anglerfisch, eine Menge Haie und Barracudas.

 White Tip Station hat eine atemberaubende Höhle in der Mitte des Kanals, viele Fischschwärme stehen um und in der Höhle. Einige Barrakudas sind auch dabei.

25.07.2018

Dive 1 Lucky Reef

Dive 2 Rakedhoo Kandu

Dive 3 Fiyathoshi Kandu

Heute waren die Kanäle wieder voll mit Fisch und ein paar Haien. Wir konnten einen  Baby-Silberspitzenhai beobachten und  3 Adlerrochen umkreisten uns eine gewisse Zeit.

26.07.2018

Dive 1 „Just like the old times“

Dive 2 Flying Dutchman

Dive 3 Alimatha

Absoluter Wahnsinnstauchgang, die Gruppen werden aufgeteilt.

Die erfahrensten Taucher des Trips beginnen den Kanal zu durchqueren. Ca 100.000 Red Snapper verdunkeln alles. Die Sicht ist sehr klar was das Szenario noch atemberaubender macht. Wir bewegen uns weiter. Plötzlich taucht eine Gruppe von 50 Grauhaien vor uns  auf, welche wir ca. 8 Minuten beobachten können bis es unsere Nullzeit und Luftreserven nicht mehr zulassen. Wir lassen los steigen auf und schwimmen gemütlich ein paar Minuten lange bis zum Faru und driften den Tauchgang gemütlich aus.

Zweiter Tauchgang ist ein Explorer welcher uns direkt zu Anfang mit einer Gruppe von 15 Adlerrochen überrascht.  Wir haben bei diesen Kanal eine sehr starke einlaufende Strömung. An Ende geraten wir beim Auftauchen in eine Waschmaschine welche uns rauf und runter zieht.

Aufgrund der großen Gruppe an  Holländern, welche den Tauchgang erfolgreich gemeistert hat, wurde diese neue Platz „The Flyiing Dutchman“ getauft.

Wir schließen den Tag bei Alimatha mit ca. 80 Ammenhaien ab.

27.07.2018

Dive 1 Bodu Miaru Kandu

Dive 2 Vattaru Kandu

Dive 3 Shark Point

Dive 4 Fenboa House Reef

Heute guter Tag mit einer Menge Fisch, darunter sogar ein großer Steinfisch. Ein paar Weißspitzen, graue Riffhaie und einige Stachelrochen

28.07.2018

Dive 1 Kingdom of Fish

Dive 2 Littel Channel South

Schwache einlaufende Strömung bläst uns durch den Kanal. Der letzte Tauchgang dieses Trips überrascht uns mit 5 Adlerrochen, sehr großen Napoleons und 2 entspannten Schildkröten, die durch einen wunderschönen Korallengarten schwimmen. Ein sehr entspannter und relaxter Abschluss dieses Trips.

 

29.07.2018

Bis zum nächsten Mal … Thanks and good by!


Zurück- Logbuch Blogs

Kommentare