Hausriff

Direkt vor der Tauchschule befindet sich ein schönes Hausriff (Saumriff). Dort sind Strandtauchgänge, Nachttauchgänge und auch die Freiwassertauchgänge für die Ausbildung sehr gut möglich.

Getaucht wird vom Steg, der bis über die Riffkante hinausgeht. Hier ist das Meer ca. 12 m tief. Das Riff fällt leicht ab, um dann steil ins tiefe Blau hinabzustürzen! Das Riff kann nach Norden und Süden hin betaucht werden.

Neben einigen sehr schönen Hart- und Weichkorallen gibt es die für das Rote Meer typischen Rifffische in sehr großer Zahl. Ein besonderes Highlight sind die Großfische, die sich über die quasi „aquatische Straße“ stets Richtung Nord/Süd bewegen. Neben Mantas, Schildkröten und Delphinen werden auch immer wieder einmal Dugongs gesichtet.

Im Rahmen der Divebox „The Oasis“ ist jeweils ein Hausriff-Tauchgang pro Tag gratis. Das beinhaltet auch Early-Morning-Dive und Nachttauchgänge.

An einigen wenigen Tagen im Jahr kann bei starkem Wind der Wellengang den Einstieg ans Riff erschweren oder sogar zeitweise unmöglich machen.