Hausriff

Auf der Westseite der Insel entsteht ein Steg, der “zu Fuss” erreichbar ist. Nach Fertigstellung ermöglich er einen bequemen Einstig am Hausriff. Natürlich bieten wir auch auf Hondaafushi unseren bewährten Ausrüstungsshuttle an, der ein einfaches Tauchen ermöglicht.

Ein Shuttle-Service der besonderen Art ist unser Boots-Shuttle. Die etwa 10 verschiedenen Tauchplätze am Hausriff fahren wir im Wechsel mit Booten gegen eine kleine Servicegebühr mehrfach am Tag an.

Das Hausriff ist bekannt für Begegnungen mit Mantas und Haien.

ACHTUNG: Der Steg auf der Westseite hat seit dem 04.02.2019 kurz vor der Riffkante eine Leiter erhalten. Außerdem haben wir dort eine Bank zum Anziehen der Ausrüstung aufgestellt. Eure Ausrüstung bringen wir Euch bis hierher.Von der Leiter zur Riffkante sind es noch etwa 20 Meter, so dass ab sofort Hausrifftauchgänge vom Steg aus möglich sind. Das gilt natürlich auch für die Nachttauchgänge.

 

Die Lagune bzw. der Flachwasserbereich vor dem Hausriff ist für die Tauchausbildung und Schnuppertauchgänge bestens geeignet. Die Wassertiefe beträgt hier maximal 3 m bei sandigem Untergrund.